Was ist Tierenergetik ?

 

Später mehr dazu.

Weiter unten findet ihr dazu das Berufsbild der Wirtschaftskammer dazu:

 

Berufsbild


Die Ausübung des Berufes umfasst alle Tätigkeiten, die sich auf das wissenschaftlich derzeit noch nicht erfassbare Energiefeld, das alles umgibt und durchdringt, beziehen und schließt jede Form von Lebensenergie, Energielenkung und Energiefluss mit ein.


Die Hilfestellung erfolgt in folgenden Schritten:


1. Die Erhebung des energetischen Zustands durch Erfassung der Vorgeschichte des Tieres.


2. Die Untersuchung auf das Vorliegen bzw. Nichtvorliegen von Blockaden, Fülle- oder

Leerezuständen der Energieflüsse bzw. Über- oder Unteraktivität des Energiesystems.


3. Die Beurteilung der in Punkt 2. angeführten Zustände unter Verwendung energetischer
Hilfsmittel wie z.B. Tensor, Muskeltest, Biofeedback etc. (siehe Anhang).


4. Die Anwendung der im Anhang genannten, energetischen Methoden einschließlich der Anwendung energetischer Substanzen (z.B. Blütenessenzen und andere komplementär-medizinische Substanzen im Sinne des § 1 Abs 3 Z 9 Arzneimittelgesetz, die keine Arzneimittel sind).


5. Die Zuführung, der zur Selbstheilung benötigten Energien, bzw. die Zuführung, Lenkung
oder Ableitung der Energien, um eine Wiederherstellung der körperlichen und energetischen Ausgewogenheit und die damit verbundene Verbesserung des geistigen, seelischen, körperlichen und sozialen Wohlbefindens zu erreichen.


6. Die Gesundheitsförderung und Gesundheitserhaltung mit den im Anhang genannten, energetischen Methoden.


7. Die Empfehlung bzw. Herstellung energetischer Substanzen und Behelfe zur Abgabe an die KlientInnen, sofern sie keine Medizinprodukte im Sinne des Medizinproduktegesetzes oder Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes darstellen.


Stand vom 9. August 2013 (basierend auf dem Methodenkatalog Tierenergetik
gemäß dem Beschluss des Fachverbandsausschusses des Allgemeinen Fachverbandes des Gewerbes vom 4. Juni 2008, gemäß dem Beschluss des Fachverbandsausschusses des Fachverbandes der gewerblichen Dienstleister gemäß § 65 WKG vom 1. Juni 2010, in der Fassung des Beschlusses des Fachverbandsobmannes des Fachverbandes der gewerblichen Dienstleister vom 9. August 2013)


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels der Methode von Dr. Bach (Art I Z 1 GR HG)


Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit
- mittels Alpenblüten

- mittels australischer Buschblüten
- mittels australischer Wildblüten

- mittels Bachblüten

- mittels Blütenessenzen

- unter Zuhilfenahme von Buschessenzen, australischen oder kalifornischen Essenzen sowie Blütenessenzen nach Dr. Bach


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Biofeedback und Bioresonanz (Art I Z 2 GR HG)


Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen:


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit


- mittels bioenergetischer Schwingungsharmonisierung

- mittels bioenergetischer Messverfahren

- mittels der Methode nach Erich Körbler

- mittels Durchführung von Bioresonanztests auf Anordnung eines Arztes

- mittels Kirlianfotografie

- mittels Orgonenergie

- mittels Prognos-System

- mittels Radionik

- mittels Tensor

- mittels Vitalfeld


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Auswahl von Farben (Art I Z 3 GR HG)


Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen:

Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit
- mittels Aura Soma


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Auswahl von Düften (Art I Z 4 GR HG)


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Auswahl von Lichtquellen (Art I Z 5 GR HG)


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Auswahl von Aromastoffen (Art I Z 6 GR HG) Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels ätherischer Öle
- mittels Kräuterkunde nach der Säfte und Signaturlehre 


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Auswahl von Edelsteinen (Art I Z 7 GR HG)
Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit
- mittels Auswahl von Edelsteinen durch Irisenergetik
- mittels Auswahl von Kristallen
- mittels Auswahl von Steinen


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Auswahl von Musik (Art I Z 8 GR HG)


Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Auswahl von Tönen und Klängen

- mittels Entspannung durch Klang

- mittels Klangschalen und anderen Schwingungsinstrumenten wie Gong, Zimbeln etc.


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit unter Anwendung kinesiologischer Methoden (Art I Z 9 GR HG) Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- durch energetische Bewegungsanalyse (bei Tieren)

- mittels Edu-Kinestetik

- mittels Hyperton-X

- mittels SIPS

– Stress-Indikatorpunkt-System nach Ian Stubbing

- mittels Three in One Concepts - mittels Touch for Health


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Interpretation der Aura (Art I Z 10 GR HG) Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Aurainterpretation („Integrative Lichtarbeit“)
- mittels Chakra-Ausgleich

- mittels Energieflussanalyse (Meridiananalyse)

- mittels Energielenkung und Meridianen

- mittels Erkennen und Auflösen von Blockaden im feinstofflichen Bereich

- mittels Prana Energiearbeit

- mittels Wai Qi

– Energieausgleich mittels berührungsloser Energieübertragung durch die
Hände


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Magnetfeldanwendung (Art I Z 11 GR HG) Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut ist bspw. auch folgende Tätigkeit zuzuordnen:


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels statischer Magnetfeldmatten


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit durch sanfte Berührung des Körpers bzw. gezieltes Auflegen der Hände an bestimmten
Körperstellen (Art I Z 12 GR HG) Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen:


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit

- mittels Body Talk

- mittels Energieübertragung durch die Hände

- mittels Holistic Pulsing - mittels Jin Shin Jyutsu

- mittels Meridianenergietechniken

– MET (ausgenommen MET–Energie-Technik nach Franke)


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Cranio Sacraler Energiearbeit (Art I Z 13 GR HG)


Diesem Gewerbeberechtigungswortlaut sind bspw. auch folgende Tätigkeiten zuzuordnen: Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit
- mittels Cranio-Sacral-Balancing

- mittels Cranio Sacraler Impulsregulation


Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Bowen-Technik (Art I Z 14 GR HG)



Der Gewerbeumfang des Energetikers beschränkt sich auf Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit (siehe Berufsbild). Auf keinen Fall darf der Energetiker den Eindruck erwecken, medizinische Tätigkeiten anzubieten. Weisen
Sie den Kunden vor Beginn der Anwendung darauf hin, dass die energetische Behandlung kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Heilbehandlung darstellt! Wir empfehlen Ihnen, den Kunden schriftlich bestätigen zu lassen, dass er über den Umfang der energetischen Behandlung und die Abgrenzung zu anderen Berufen (ärztlicher Beruf, Lebens- und Sozialberater, Psychotherapie, Massage usw.) informiert wurde. Diese Auskunft dient zum einen der Information des Kunden, zum anderen aber auch einer Absicherung des Energetikers. Auf der nächsten Seite finden Sie ein Muster für eine solche freiwillige Kundeninformation.





---------------

--------------

--------------

Name und Anschrift des Energetikers/der Energetikerin


A UFKLÄRUNG
[ Humanenergetik]


Die energetische Hilfestellung beschäftigt sich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie). Ich wurde darüber informiert und nehme zur Kenntnis, dass ich ausnahmslos energetische Beratung erhalte, die unter Zuhilfenahme von

-----------------------------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------------------------

oder ähnlichen gewerblich erlaubten Methoden durchgeführt wird.



Da diese Maßnahmen der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Die Wirkungsweise und der Erfolg der energetischen Behandlung ist naturwissenschaftlich nicht belegt bzw. bei bestimmten Methoden widerlegt.



Dementsprechend stellt die energetische Hilfestellung keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar.



Ich wurde darüber informiert, dass ich mich für die Diagnoseerstellung und Therapie an meinen Arzt/meine Ärztin zu wenden habe.



Ich habe vor Unterschriftsleistung obigen Inhalt genauestens gelesen, vollinhaltlich verstanden und gutgeheißen.



Angaben zum Klienten/zur Klientin:

Name:----------------------------------

Adresse:--------------------------------





Ort, -------------------------     Datum Unterschrift -----------------------------

© by Nicole Schwab - 2015