WEISS = Mischung aus allen Farben

 

  • Farbe der Reinheit
  • Klarheit
  • Sauberkeit
  • Ordnung
  • Leichtigkeit
  • Vollkommenheit
  • Unschuld
  • Symbolisiert Jugend
  • ist eine Schutzfarbe

TIPP: Wirkt auf alles ein bisschen aber nicht wirklich intensiv




Weiß symbolisiert: Licht, Glaube, das Ideale, das Gute, der Anfang, das Neue, Sauberkeit, Unschuld, Bescheidenheit, Wahrheit, die Neutralität, die Klugheit, die Wissenschaft, die Genauigkeit.


  • Weiße Tiere werden als Gott nahe Lebewesen betrachtet.
  • Weisse Einhörner - die Fabelwesen - die Engeln des Himmels
  • Zeus erschien Europa als weißer Stier,
  • der Heilige Geist zeigte sich als weiße Taube,
  • Christus ist das weiße Lamm.
  • In Indien sind weiße Rinder die Verkörperung des Lichtes.
  • In China sind Reiher und Ibis, heilige Vögel der Unsterblichkeit.
  • Die Farbe der Götter und auch Farbe der Priester.
  • Weiß ist die liturgische Farbe der höchsten Festtage in der katholischen Kirche.
  • Der Papst trägt als Ranghöchster immer Weiß.
  • In Ägypten war Weiß die Farbe der Freude und des Glücks.
  • Es ist ein Kind der weißen Henne, sagen die Römer über jemanden, der immer Glück hat.
  • Alles was hygienisch sein soll, ist weiß. Sauberkeit ist leicht zu kontrollieren.
  • Weiß ist die Farbe der Unschuld.
  • Das weiße Opferlamm, als Symbolbild Christi.
  • Die weiße Lilie heißt Madonnenlilie, als Symbol der unbefleckten Empfängnis Marias.

Die Farbe Weiß verbinden wir Menschen mit purer Reinheit, Licht und strahlendem Schnee. In der Magie kommt diese Farbe bei Ritualen zum Einsatz, welche spirituelle Erleuchtung, Reinigung, Hellsehen, Heilung und Wahrheitsfindung zum Ziel haben.


Weiß stellt die Ausgewogenheit aller Farben dar und kann für jede andere Farbe eingesetzt werden, da ihr Lichtspektrum nahezu alle Farben enthält


SCHWARZ = Abwesenheit jeglicher Farbe

 

 

 

 

Schwarz gibt es in der Natur nicht. Jedes Tier (zb Rabe oder schwarze Katze) spiegeln in der Sonne im Licht verschiedene Farben wieder wie zB Grünlich, Violett, Bläulich etc.... auch schwarze Beeren schimmern im Licht

 

 

 

  • zieht Energie ab
  • ist jedoch auch eine Schutzfarbe
  • Dunkelheit und Lichtlosigkeit
  • Trauer, Furchterregende und Geheimnisumwittert

 

 

 

 

 

 

Nicht anwenden bei:

  • Ängsten
  • Erschöpfungszuständen körperlicher und seelischer Natur
  • Depressionen

TIPP: Wenn Tiere depressiv und traurig sind, apathisch und in sich gekehrt etc.. dann ebenfalls immer im Umfeld schauen ob da vielleicht viel "Schwarz" zu finden ist (Einrichtung, Spielsachen, Decken, Teppiche, Möbel....)

 

GOLD = Schutzfarbe





  • stärkt das Herz
  • stärkt das Selbstbewusstsein
  • steht für die universelle Liebe und die Liebe zu allem
  • hilft gegen Angst und Unsicherheit

SILBER = Transformationsfarbe

  • unterstützt den Entwicklungsprozess
  • wirkt Lethargie entgegen
  • die Farbe Silber oder Silberschmuck tragen vorallem junge und jugendliche Menschen
  • Silber ist die Farbe der Entwicklung

BRAUN = Erdfarbe

 

  • vermittelt Ruhe, Geborgenheit und Sicherheit

körperliche Ebene:

  • hilft bei Gleichgewichts-störungen

ROSA = Mischfarbe

 

  • sorgt für Lebensglück
  • sorgt für Harmonie
  • sorgt für Sensibilität

 


© by Nicole Schwab - 2013